Rechtzeitige Antragstellung

Verwaltungsgemeinschaft Erkheim, den 02.02.2019

Antragstellung für Vereinsfeste, Märkte, weitere öffentliche Veranstaltungen und Baumaßnahmen

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Erkheim bittet, die folgenden Anträge regelmäßig mindestens drei Wochen vor dem beabsichtigten Termin bei der Verwaltungsgemeinschaft Erkheim einzureichen, um eine fristgerechte Entscheidung zu gewährleisten. Zur abschließenden Bearbeitung sind sehr oft noch andere Behörden (z. B. Polizeiinspektion Mindelheim, Landratsamt Unterallgäu) anzuhören und in die Bearbeitung mit einzubinden.

Dies betrifft folgende Anträge:

  • Antrag auf Gestattung eines vorübergehenden Gaststättenbetriebes,
  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 29 Abs. 2 StVO

    (Straßensperrungen aufgrund einer Veranstaltung auf öffentlichen Straßen),

  • Antrag auf Erteilung einer verkehrsrechtlichen Anordnung wegen verkehrsbeeinträchtigender Arbeiten nach § 45 Abs. 6 StVO (Straßensperrungen aufgrund von Baumaßnahmen auf öffentlichen Straßen).

Die Antragsformulare sind online unter www.vg-erkheim.de/Formulare/Formulare zum Download abrufbar.

Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Umleitungen erhalten Sie von Frau Maurus, Tel. 08336/8024-24, E-Mail: jessica.maurus@vg-erkheim.de sowie zu vorübergehenden Gaststättenerlaubnissen von  Herrn Heckelsmiller, Tel. 08336/8024-13, E-Mail: michael.heckelsmiller@vg-erkheim.de.